Wie kann es sich APWireless leisten, das Risiko einzugehen?

APWireless existiert, weil es ein Kündigungsrisiko gibt. Die Prämisse ist einfach: APWireless erwirbt die Rechte an der Miete eines Telekom-Vermieters für einen vereinbarten Zeitraum gegen eine hohe Pauschalzahlung an den Eigentümer des Standorts. APWireless gleicht das Kündigungsrisiko durch den Besitz eines großen Portfolios von Vermögenswerten aus, wodurch das Risiko diversifiziert und auf Tausende von Mietverträgen verteilt wird. Im Gegensatz zum durchschnittlichen Standorteigentümer kann es sich APWireless aufgrund der Größe, Erfahrung und der Fähigkeit, marktgerechte Preise auszuhandeln, leisten, einen Bruchteil seiner Mieteinnahmen zu verlieren. Kurz gesagt, kann sich das Unternehmen leisten, ein kalkuliertes Risiko einzugehen.

Die Strategie von APWireless besteht darin, ein diversifiziertes Portfolio langfristiger Mobilfunkstandorte zu erwerben, um stetige und vorhersehbare Mittelzuflüsse zu erzielen. Gleichzeitig werden den Standorteigentümern finanzielle Lösungen zur Sicherung ihrer Zukunftsaussichten angeboten. Wenn der Vertrag mit APWireless ausläuft, erhält der Standorteigentümer diesen Mittelzufluss zurück. Das geschieht oft zu einem höheren Marktpreis aufgrund erfolgreicher Verhandlungen zwischen Vermieter und Mieter.

APWireless eliminiert das Risiko des Verlustes von Mieteinnahmen für den Standorteigentümer, falls die Mobilfunkbetreiber beschließen, ihren Standort stilllegen zu lassen. Das Unternehmen verschafft dem Vermieter einen neuen Einkommensstrom, den er anderweitig investieren kann. Dadurch kann der Standorteigentümer das Eigenkapital im Mietvertrag verfrüht flüssig machen und die Mittel in Alternative Optionen reinvestieren. Ob jemand in sein Unternehmen investiert, sein Haus verschönert, seine Hypothek deckt, eine Weltreise unternimmt, in seine Rente investiert oder die Studiengebühren seiner Kinder bezahlt – die Vorteile des Vorabkapitals wurden bei den bisherigen Geschäften des Unternehmens verdeutlicht.

Als Großvermieter, der unabhängig von den Mobilfunkbetreibern und Turmunternehmen agiert, ermutigt APWireless die Vermieter von Telekommunikationsanlagen, sich über den ständig verändernden Markt zu informieren. Der Erfahrung des Unternehmens zufolge, sind die Telekommunikationsverträge keineswegs standardisiert. Die Mieten und die Rechte des Mieters und des Immobilieneigentümers sind unterschiedlich, doch viele Vermieter sind sich dessen nicht bewusst. Wenn ein Mieter um eine Änderung der bestehenden Mietbedingungen ersucht, sollte der Vermieter genau wissen, was diese Änderungen aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht bedeuten. Ohne gebührende Aufmerksamkeit können Sie die Bedingungen, die Sie zuvor akzeptiert und genutzt haben, beeinträchtigen.

Das Geschäftsmodell von APWireless basiert auf einer atypischen Klausel, die in den Mietverträgen der Betreiber enthalten ist. Betreiber nehmen in der Regel Kündigungsbestimmungen in ihre Mietverträge auf, wobei die Kündigungsfristen nur 30 Tage betragen. APWireless möchte das Bewusstsein für die Tatsache erhöhen, dass Telekommunikations-Leasingverträge eine instabile Form des Einkommens sind und langfristig nicht garantiert sind. Trotz der Robustheit dieser Strukturen und des Umfangs der Abonnenten, die diese Standorte für den Zugang zum Netz nutzen, bleibt das Risiko einer Kündigung aufgrund der Kündigungsbestimmungen im Mietvertrag immer bestehen.

APWireless arbeitet bei seinen Transaktionen mit Standorteigentümern, ihren Anwälten und Finanzberatern zusammen, um sicherzustellen, dass der Vermieter Klarheit darüber hat, worauf er sich einlässt. Das Team von APWireless machte die Erfahrung, dass den Vermietern von Telekommunikationseinrichtungen bei den Verhandlungen mit ihren Mietern häufig die erforderlichen aktuellen Marktinformationen fehlen. Es empfehlt auch den Vermietern, die von ihrem Telekom-Mieter erhaltenen Unterlagen genau zu prüfen. APWireless möchte folgende Frage an Immobilieneigentümer mit einem Telekommunikationsstandort stellen: „Sind Sie mit den laufenden Marktveränderungen, die sich auf die finanzielle Leistung Ihres Telekommunikationsmaststandorts auswirken können, wirklich vertraut?“

Titel: Wie kann es sich APWireless leisten, das Risiko einzugehen?
Aktualisiert: Januar 26th, 2022
Autor: APWireless DE
« Zurück zu Blog